Wanderung von Glurns bis Prad am Stilfserjoch

Informationen
Ortschaft:

Glurns, Prad am Stilfserjoch, Lichtenberg, Agums

Länge:

14 km Hin- und Rückweg

Höhenu.:

35 m

Zeitraum:

• von April bis October


Bewertung: Zufriedenstellend
holpriger Bodenbelag im ersten Wegabschnitt
Finde die Position auf der Karte

Diese sonnige Wanderung bietet auch die Möglichkeit, das mittelalterliche Städtchen Glurns mit seinen gut erhaltenen Stadtmauern zu besichtigen. Der Wanderweg verläuft durch ausgedehnte Wiesen und Obstkulturen mit Blick auf die weite Talsohle, die hohen Berge und schönen Burgen des Obervinschgaus.

Erreichbarkeit

Von Bozen über die Schnellstraße MeBo nach Meran und weiter in Richtung Reschenpass durch den Vinschgau bis nach Schluderns, wo wir links nach Glurns abbiegen. Parkmöglichkeiten außerhalb der Stadtmauern hinter dem Tauferer Tor bei der Pfarrkirche St. Pankraz (gebührenpflichtiger Parkplatz mit reservierten Stellplätzen für Menschen mit Behinderung).

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt in Glurns (906 m). Nachdem wir das mittelalterliche Städtchen besichtigt haben, verlassen wir die Altstadt durch das Tauferer Stadttor. Auf einer Fußgängerbrücke aus Holz überqueren wir den Bach und biegen noch vor der Pfarrkirche links in den Fahrradweg ein, wo unsere Wanderung auf einem nicht asphaltierten Feldweg beginnt. Am Wegrand begleiten uns künstlerische Gebetsstationen, da dieser erste Wegabschnitt zu einem Kreuzweg (Jakobsweg) gehört.

Ausgehend vom Parkplatz erreichen wir nach einem kurzen Anstieg die Landesstraße, die Glurns mit Prad am Stilfserjoch verbindet, und überqueren diese. Auf einem Feldweg mit breiten Fahrrinnen geht unsere Wanderung in leichtem Auf und Ab weiter talauswärts. Vorbei an ausgedehnten Wiesen und Weiden, erblicken wir auf der gegenüberliegenden Talseite die Churburg, ein wahres Juwel der Renaissance. Nachdem wir eine landwirtschaftliche Hofstelle hinter uns gelassen haben, führt uns der Wanderweg auf Naturbelag geradeaus weiter bis nach Lichtenberg. Nach einigen markanten Anstiegen (punktuell 12%), erreichen wir schließlich das kleine Dorf Lichtenberg (927 m). In der Ortsmitte beim historischen Gasthof Weisses Rössl biegen wir links ab und folgen dem ausgeschilderten Fahrradweg dorfauswärts. Bei der Ortstafel von Lichtenberg biegen wir rechts ab, überqueren eine kleine Brücke und folgen der asphaltierten Straße hinunter in Richtung Agums. In der Talsohle wird der Fahrradweg wieder eben und führt vorbei an Weiden und Obstwiesen bis in die kleine Fraktion von Prad am Stilfserjoch mit der Wallfahrtskirche St. Georg (926 m). Von Agums aus erreicht man schließlich nach rund 1 km das Dorfzentrum von Prad am Stilfserjoch, wo man das interessante Besucherzentrum Aquaprad (920 m) besichtigen kann. Auf gleichem Wege geht es wieder nach Glurns zurück.

Informationen über die Wanderung
Geeignet für:
Alle, mit einigen Schwierigkeiten aufgrund des holprigen Bodenbelags
Mountainbiker
Bodenbelag:
Feldweg mit Naturbelag, teilweise asphaltierter Fahrradweg
Bar/Restaurant:
Glurns
Lichtenberg
Agums
Prad am Stilfserjoch
Öffentliche Verkehrsmittel:
Bushaltestelle in Glurns und Prad am Stilfserjoch
Barrierefreies WC:
Öffentliches WC beim Parkplatz in Glurns
Gasthof St. Georg in Agums
Sonne/Schatten:
Sonnig mit einigen schattigen Abschnitten
Zurück zu den Wandervorschlägen von Vinschgau

Dies könnte dich auch interessieren