Vom Speikboden zur Treyeralm

Informationen
Ortschaft:

Sand in Taufers

Länge:

3 km (insgesamt)

Höhenu.:

3 m

Zeitraum:

• von June bis Mitte September


Bewertung: Mit Hilfestellung
Smiley - Familienwanderung, einige Wegsteigungen
Finde die Position auf der Karte
Nach einer aussichtsreichen Bergfahrt mit der barrierefreien Kabinenbahn Speikboden in Sand in Taufers, führt uns dieser gemütliche Wandervorschlag für Familien mit kleinen Kindern und Kinderwagen, sowie für Rollstuhlfahrer mit Swiss Trac in etwa einer halben bis dreiviertel Stunde zur nahe gelegenen Treyeralm.

Erreichbarkeit

Anfahrt mit dem Auto:
Von der A22 - Brennerautobahn (Ausfahrt Pustertal/Brixen-Nord), fahren wir auf der Pustertaler Staatsstraße bis nach Bruneck. Bei Bruneck folgen wir den Hinweisschildern in Richtung Ahrntal, wo wir kurz nach der Ortschaft Sand in Taufers auf dem großen Parkplatz an der Talstation der Kabinenbahn Speikboden parken (reservierte Parkmöglichkeiten für Fahrgäste mit Invalidenparkschein im Kassenbereich, nicht gekennzeichnet).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
  • Linienbus Bruneck-Ahrntal (vom Bahnhof Bruneck bis zur Talstation Speikboden, Busse fahren im Halbstundentakt, derzeit immer 6 Minuten vor der vollen Stunde und 6 Minuten nach der halben Stunde. Da einzelne Fahrzeuge noch nicht barrierefrei sind, können verlässliche Informationen nur am selben Tag telefonisch unter +39 0474 676555 eingeholt werden.
  • Barrierefreies Taxi Albin Knollseisen in Sand in Taufers – nur auf Vorbestellung unter Hotline +39 347 3533353 

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Kabinenbahn Speikboden (1.958 m) führt uns der breite Forstweg mit Kiesbelag (Wegmarkierung Nr. 26) zunächst mit deutlichem Gefälle über eine offene Almweide (Skipiste) zum nahegelegenen Wald hinunter. Vorbei an lichten Lärchenwiesen überqueren wir hier eine zweite breite Skipiste. In diesem kurzen Abschnitt verläuft der Forstweg beinahe eben, bevor er anschließend recht steil (punktuell >15%) zu einem sonnenreichen Südost-Hang hinauf führt: Von hier oben haben wir einen weiten Blick über das gesamte untere Tauferer Ahrntal sowie das Mühlwaldertal und seine imposante Bergkulisse. Am Wegrand befinden sich einige Holzbänke, die uns zu einer kurzen Rast einladen.
Wie ein luftiger Höhenweg zieht sich die breite Forststraße von nun an mit gemächlicher Steigung weiter taleinwärts und hinter dem nächsten Vorsprung, wo der Weg eine leichte Rechtsdrehung macht, erblicken wir bereits unser heutiges Tagesziel, die Treyeralm (2.002 m).
Die Treyeralm ist eine typische Südtiroler Almhütte in rustikaler Holzbauweise: Ebenerdig angelegt, verfügt sie über eine große Sonnenterrasse im Eingangsbereich (Schotterbelag und Holzboden) sowie eine kleine Gaststube (Türschwellen) mit Bar und entsprechenden Toiletten (nicht behindertengerecht).
Rund herum gibt es sehr viel Platz zum Spielen für die Kinder, aber natürlich auch zum Sonnenliegen für Genießer. Neben einem kleinen Kaninchengehege im Freien gibt es auch eine Kinderschaukel.
Auf gleichem Wege geht es zur Bergstation der Kabinenbahn Speikboden zurück, wo wenig oberhalb ein kleiner Spielteich, ein Wasserrad sowie ein Kinderspielplatz zum ausklingenden Verweilen einladen.

Informationen über die Wanderung
Geeignet für:
Alle, insbesondere für Familien mit Kleinkindern und Kinderwagen, auch für Rollstuhlfahrer mit Swiss Trac geeignet.
Bodenbelag:
Forststraße mit Kiesbelag und einigen Regenwasser Auskehren
Bar/Restaurant:
Restaurant Speikboden (oberhalb der Bergstation der Kabinenbahn), Treyeralm (Ausflugsziel), Restaurant Pizzeria Pub Ahris (an der Talstation der Kabinenbahn)
Öffentliche Verkehrsmittel:
Linienbus Bruneck-Ahrntal (Serbus)
Barrierefreies WC:
Die Toiletten bei den Einkehrmöglichkeiten sind nicht barrierefrei gestaltet.
Sonne/Schatten:
Halb sonnig, halb im Schatten
Zurück zu den Wandervorschlägen von Kronplatz

Dies könnte dich auch interessieren