Kabinenbahn Klausberg Express

Informationen
Adresse:

Steinhaus, Steinhaus Nr. 109/B - 39030 Ahrntal

Telefon:

+39 0474 652155

Fax:

+39 0474 652083



Bewertung: Ausgezeichnet

Foto (18)
Position auf Karte anzeigen
Die moderne Kabinenbahn Klausberg „K Express“ ist barrierefrei und bringt Ausflügler in das 1.600 m hoch gelegene Wandergebiet im hinteren Ahrntal. Von der Bergstation führt eine kurze steile Zufahrtsrampe (22%) zum angrenzenden Gasthof Kristallalm hinunter. Über einen breiten Forstweg erreicht man talabwärts in etwa 15 Minuten den großen Kinderspielplatz „Family Word“ mit Sommerrodelbahn (Alpine Coaster) und das Restaurant Almboden.

Zugänglichkeit

Direkt an der Talstation gibt es einen großen Besucherparkplatz mit zwei reservierten Stellplätzen für Fahrgäste mit Behinderungen. Über einen stufenlosen Zugangsweg erreichen man den modernen Kassenbereich der Talstation. Letztere ist vollkommen barrierefrei gestaltet: Im Bereich der Drehkreuze gibt es auf der rechten Seite einen reservierten Durchgang für Kinderwägen. Im Bereich der reservierten Stellplätze gibt es zudem einen direkten Durchgang (110 cm) zur ebenen Einstiegsplattform für Menschen mit Behinderungen und Fahrradfahrer. Einzig ein barrierefreies WC sucht man an der Talstation vergeblich. Auch der Ein- und Ausstieg an der Bergstation erfolgt bodengleich. Oben angekommen, bietet eine Aussichtplattform (Rampenzugang) einen herrlichen Blick über das Tal.
Der Zugangsweg von der Bergstation hinunter zur benachbarten Kristallalm beinhaltet eine kurze steile Rampe (22%, mit Asphaltbelag, ohne Handlauf).
Anschließend führt ein breiter Forstweg talabwärts in etwa 15 Minuten zum großen Kinderspielplatz „Family Word“ mit Sommerrodelbahn (Alpine Coaster) und zum Restaurant Almboden.

Letzte Aktualisierung August 2016
Anmerkung: Die reservierten Stellplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Talstation.
Parkplatz
Öffentlich
  • ja
Gebührenpflichtig
  • nein
Reservierte Stellplätze
Vorhanden
  • ja
Anzahl
  • 2
Kennzeichnung
  • ja
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • ja
Eigenschaften Zugangsweg
Eben
  • ja
Steigung < 7%
  • ja
Querneigung < 3,5%
  • ja
Breite des Zugangsweges
cm
  • 150
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
Anmerkung: Die Talstation ist barrierefrei gestaltet. Im Bereich der Drehkreuze gibt es auf der rechten Seite einen reservierten Durchgang für Kinderwägen. Im Bereich der reservierten Stellplätze gibt es zudem einen direkten Durchgang (110 cm) zur Einstiegsplattform für Menschen mit Behinderungen und Fahrradfahrer.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Manövrierfläche > 140x140 cm
  • ja
Höhe Kassenschalter in cm
  • 95
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • nein
Hinweisschilder
  • nein
Taktile Leitlinien
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
    Platten / nicht holprige Pflastersteine
    PVC / Gummi
Anmerkung
  • An der Talstation gibt es kein barrierefreies WC.
Anmerkung: Die Kabinen bieten Platz für 10 Personen und haben einen bodengleichen Einstieg.
Wartepodest vor dem Transportmittel
Länge in cm
  • 200
Breite in cm
  • 200
Einfahrt/Ausfahrt
Zugang von Personal überwacht
  • ja
Reservierter Zugang für Rollstuhlfahrer
  • ja
Verlangsamung zum Einstieg
  • ja
Anlage wird zum Ein- und Ausstieg angehalten
  • ja
Vorhandener Höhenunterschied
  • nein
Abstand zwischen Podest und Transportmittel
  • nein
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 80
Schiebetür
  • ja
Automatische Tür
  • ja
Türschließer
  • ja
Akustisches Türschließsignal
  • nein
Abmessungen
Tiefe in cm
  • 175
Breite in cm
  • 130
Zugang mit dem Rollstuhl
Selbständiger Zugang
  • ja
Fahrgast wird im Rollstuhl transportiert
  • ja
Fahreigenschaften
Sitzmöglichkeit
  • ja
Sicherheitsgurte
  • nein
Interne Gegensprechanlage vorhanden
  • nein
Dynamische Fahrgastinformationen an Bord
Akustische & optische Informationen
  • nein
Bodenbeläge
  • Metall
Anmerkung: Auch der Ein- und Ausstieg an der Bergstation erfolgt bodengleich. Über eine kurze steile Rampe mit einer Steigung von 15% gelangt man von der Bergstation zur darunter liegenden Aussichtsplattform. Über eine zweite Rampe mit einer Steigung von 22% (auf Asphaltbelag ohne Handlauf) gelangt man schließlich zum angrenzenden Restaurant Kristallalm hinunter.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Rampe
Manövrierfläche > 140x140 cm
  • ja
Absperrung Warteschlange
Fixe Absperrungselemente
  • ja
Fahrkartenentwerter & Durchgangssperre
Fahrkartenentwertung erforderlich
  • ja
Zugang von Personal überwacht
  • ja
Drehkreuze vorhanden
  • ja
Reservierter Zugang für Menschen mit Behinderung
  • ja
Durchgangsbreite reservierter Zugang in cm
  • 130
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Anmerkung: Der Zugangsweg von der Bergstation hinunter zur benachbarten Kristallalm beinhaltet eine kurze steile Rampe (22%) mit Asphaltbelag ohne Handlauf. Anschließend führt eine kurze Wanderung zum tiefer gelegenen Gasthof Almboden (Kinderspielplatz Family World).
Zugang mittels
Rampe
Höhenunterschied
  • ja
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Bodenbeläge
  • Kies

Höhenlage > 1.000 m

Familienfreundlich

Aktivitäten für Kinder

Kinderspielplatz

Reservierte Parkplätze

Dies könnte dich auch interessieren