Rundweg Klanggarten Martinsbrunn

Informationen
Ortschaft:

Meran

Länge:

2,5 km

Höhenu.:

113 m

Zeitraum:

• von January bis June
• von August
• von October
• von November bis December


Bewertung: Gut
Finde die Position auf der Karte

Im Unterschied zu anderen Vorschlägen in diesem Wanderführer, führt uns dieser gemütliche Spaziergang durch die ruhige Peripherie der Kurstadt Meran. Der sonnige Rundweg beginnt in Gratsch und führt zunächst durch eine schattige Alleestraße stadteinwärts, um schließlich durch Apfelwiesen und Rebanlagen, in einem weiten Bogen, wieder nach Martinsbrunn zurückzuführen. Die bekannte Privatklinik ist von einer wunderschönen Parkanlage umgeben, in der ein Klanggarten mit klassischer Musik eingerichtet wurde. Der gesamte Rundweg ist am Abend beleuchtet.

Erreichbarkeit

Von Bozen über die Schnellstraße MeBo nach Meran. In Bahnhofsnähe biegen wir in die Laurinstraße nach Gratsch/St. Peter ein und fahren bis zur Privatklinik Martinsbrunn, wo sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz mit zwei reservierten Stellplätzen für Menschen mit Behinderung befindet (Bushaltestelle Martinsbrunn der städtischen Buslinie 3).

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Privatklinik Martinsbrunn (333 m) spazieren wir den Gehsteig der angrenzenden Laurinstraße hinunter. Vorbei am Köstbamerhof, sowie dem Kloster der Barmherzigen Schwestern auf der rechten Seite und dem Café Steiner auf der linken Seite, gelangen wir zur Kreuzung mit der Karl-Wolf-Straße und biegen dort links ein. Als längste Lindenallee Europas führt uns die Karl-Wolf-Straße bis zum großen Schulzentrum von Meran. Nun gehen wir geradeaus weiter bis zur St. Franziskus-Straße, wo wir erneut links abbiegen, um bis zur Verdistraße zu gelangen. Wir folgen der Verdistraße nach links stadtauswärts. Vorbei an zahlreichen Villen und Hotels erreichen wir wenig später die ausgedehnten Apfelwiesen in der Talsohle. Mit einem herrlichen Blick auf das sich öffnende Vinschgau, führt uns die ruhige Zufahrtsstraße bis zum Hotel Villa Tivoli, erbaut im späten Jugendstil mit einer weitläufigen Parkanlage. Nach einem markanten Anstieg mit einer Steigung von 10%, endet die Asphaltstraße und auf dem nachfolgenden Fuhrweg mit festem Erdmaterial und Kies gelangen wir, vorbei an einer kleinen Kapelle, zum Hof Martinsbrunn. Hinter der kleinen Hofstelle befindet sich ein Zugangstor zum Café Kaan, das sich direkt beim Klanggarten von Martinsbrunn befindet. Die herrliche Parkanlage mit uraltem Baumbestand steht allen Interessierten offen und bietet als Besonderheit zwei Mal am Tag klassische Musik über Lautsprecher (10.00-11.30 Uhr und 15.30-16.30 Uhr). Über den Sommer finden im Klanggarten zudem beliebte Konzerte, Ausstellungen und Lesungen statt. Auf den gepflegten Wegen durch den Park kommen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück. Der Spaziergang ist natürlich auch in umgekehrter Richtung machbar.

Informationen über die Wanderung
Geeignet für:
Alle
Bodenbelag:
Asphalt
letzter Wegabschnitt holpriges Erdmaterial und Kies
Wege im Park mit feinem Kiesbelag
Bar/Restaurant:
Café Steiner
Café Mozart
Café Doris
Café Sittnerhof
Café Partaneshof
Café Kaan
Öffentliche Verkehrsmittel:
Städtische Buslinie 3 vom Bahnhof bis Martinsbrunn
Städtische Buslinie Thurnstein-Martinsbrunn
Barrierefreies WC:
Café Sittnerhof
Café Partaneshof
Café Kaan
Sonne/Schatten:
Sonnig, weshalb dieser Spaziergang im Hochsommer nur bedingt empfehlenswert ist. Angenehm schattig hingegen der Klanggarten von Martinsbrunn
Zurück zu den Wandervorschlägen von Meran und Umgebung

Dies könnte dich auch interessieren