Interreg Gate - Logo

Südtiroler Obstbaumuseum

Foto (14)
Informationen
Adresse:

Brandiswaalweg 4 - 39011 Lana und Völlan

Höhe:

280 m ü.d.M.

Telefon:

+39 0473 564387



Bewertung: Mit Hilfestellung

Finde die Position auf der Karte

Das Südtiroler Obstbaumuseum befindet sich im südlichen Winkel des Meraner Talkessels in der Gemeinde Lana und ist bequem über die Schnellstraße MeBo oder die Landstraße von Nals nach Lana (Südtiroler Apfelstraße) erreichbar. Im mittelalterlichen Ansitz Larchgut wurde im Jahr 1990 das Museum von einem ehrenamtlichen Verein eröffnet. Die umfangreiche Dokumention zur geschichtlichen Entwicklung und der aktuellen Situation des Obstbaus in unserem Land wurde von Fachleuten aus dem Obstbau zusammengestellt und wird sehr gut präsentiert. Das Südtiroler Obstbaumuseum führt mitten hinein in die Apfelwelt von einst und jetzt.

Bewertung: Mit Hilfestellung

Der nächste reservierte Parkplatz für Menschen mit Behinderung befindet sich bei der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Lana. Der Zugangsweg erfolgt über die Einbahnstraße Brandiswaalweg, eben und ohne Gehsteig. Das Tor vom geräumigen Innenhof steht während der Öffnungszeiten immer offen.
Die Scheune und der landwirtschaftliche Betriebsraum sind mittels einer Rampe (teils Hilfestellung notwendig) zugänglich und besichtigbar.
Das historische Hauptgebäude des Museums, wo sich weitere Ausstellungsräume befinden, ist über Stufen erreichbar. Bei manchen Räumlichkeiten ist wegen der tiefen Türstöcke (170 cm) und der hohen Türschwellen (15 cm) Vorsicht geboten. Der Garten liegt in einer Hanglage und ist mittels eines Randsteins abgetrennt, weshalb für Besucher im Rollstuhl Hilfestellung notwendig ist.
Das Südtiroler Obstbaumuseum hat einen Bereich, der den Kindern gewidmet ist, auch dieser ist über eine Rampe erreichbar. Eine kurze Rampe mit 17% Steigung führt zur Toilette. Der Vorraum der Toilette ist geräumig, die WC Kabine hingegen sehr klein und hat keine Haltegriffe.

Anmerkung: Der reservierte Parkplatz befindet sich bei der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Lana. Der Zugangsweg erfolgt über die Einbahnstraße Brandiswaalweg, eben und ohne Gehsteig.
Parkplatz
Öffentlich
  • ja
Gebührenpflichtig
  • nein
Überdachter Parkplatz
  • nein
Reservierte Stellplätze
Vorhanden
  • ja
Anzahl
  • 2
Kennzeichnung
  • ja
Breite > 3,2 m
  • ja
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • nein
Straßenüberquerung
Notwendig
  • ja
Mit Zebrastreifen
  • nein
Mit Fußgängerampel
  • nein
Eigenschaften Zugangsweg
Überdacht
  • nein
Abschnitte mit Steigung
  • ja
Steigung < 7%
  • ja
Querneigung < 3,5%
  • ja
Ruheplattform
Vorhanden
  • ja
Sitzmöglichkeit & Bänke
  • nein
Breite des Zugangsweges
  • > 90 cm
Orientierungssysteme
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
Anmerkung: Das Tor vom geräumigen Innenhof steht während der Öffnungszeiten immer offen. Der Kassenbereich ist nicht überdacht.
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • ja
Tür lässt sich ohne Kraftaufwand öffnen
  • ja
Türbreite in cm
  • 160
Tür nach außen zu öffnen
  • nein
Schiebetür
  • nein
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • nein
Manövrierfläche > 140x140 cm
  • ja
Vorhandensein von
Toilette
Rampe
Schalterhöhe in cm
  • 107
Öffentliches Telefon
  • nein
Internet point
Vorhanden
  • nein
Orientierungssysteme
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Leitlinien
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
Anmerkung: Der Zugang zu dieser historischen Scheune beinhaltet eine Rampe mit 12% Steigung und holprigem Kopfsteinpflaster, weshalb wir Besuchern im Rollstuhl empfehlen wir eine Begleitperson mitzunehmen.
Zugang mittels
Rampe
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle < 2,5 cm
  • ja
Türschwelle in cm
  • 2
Manövrierraum > 140 x 140 cm
  • ja
Toilette
Angeschlossene Bereiche
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Leitlinien
  • ja
Chromatische Differentiation
  • nein
Orientierungssysteme für Menschen mit Sehbehinderung
  • nein
Teppiche
  • nein
Anmerkung: Dieser Landwirtschaftsraum ist mittels einer Rampe erreichbar, im Außenbereich werden unterschiedliche Geräte ausgestellt und im Innenbereich wird über die Bekämpfung der Schädlinge in der Geschichte berichtet. Einige Hinweisschilder befinden sich auf 110 cm Höhe, weshalb wir Vorsicht empfehlen.
Zugang mittels
Rampe
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 126
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle < 2,5 cm
  • ja
Türschwelle in cm
  • 2
Manövrierraum > 140 x 140 cm
  • ja
Toilette
Orientierungssysteme
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Leitlinien
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Orientierungssysteme für Menschen mit Sehbehinderung
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
    Platten / nicht holprige Pflastersteine
Anmerkung: Dieser Raum ist über eine Treppe erreichbar und bildet den Ausgangspunkt für die Besichtigung des Hauptgebäudes. Von hier aus gelangt man über weitere Stufen in alle anderen Ausstellungsräume.
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 150
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle < 2,5 cm
  • nein
Türschwelle in cm
  • 3
Manövrierraum > 140 x 140 cm
  • ja
Toilette
Angeschlossene Bereiche
Orientierungssysteme
Hinweisschilder
  • ja
Übersichtsplan in Druckform
  • ja
Taktile Leitlinien
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Orientierungssysteme für Menschen mit Sehbehinderung
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / holprige Pflastersteine
Anmerkung: Raum 1 ist mittels einer Treppe erreichbar.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich
Tür vorhanden
  • nein
Türbreite in cm
  • 86
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle < 2,5 cm
  • ja
Türschwelle in cm
  • 2
Manövrierraum > 140 x 140 cm
  • ja
Toilette
Angeschlossene Bereiche
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Übersichtsplan in Druckform
  • ja
Taktile Leitlinien
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Orientierungssysteme für Menschen mit Sehbehinderung
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Parkett
Anmerkung: Dieser Raum ist mittels einer Treppe zugänglich.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 130
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle in cm
  • 3
Innentüren
Vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Behindertengerechtes WC
Weitere Räumlichkeiten
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Übersichtsplan in Druckform
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
    Platten / holprige Pflastersteine
Anmerkung: Die Eingangstür zum ersten Stockwerk hat eine Höhe von 170 cm, weshalb wir den Besuchern Vorsicht empfehlen.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 111
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle in cm
  • 5
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Schmalste Tür in cm
  • 90
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Vorhandensein von
Rampe
Behindertengerechtes WC
Weitere Räumlichkeiten
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • ja
Teppiche
  • ja
Bodenbeläge
  • Parkett
    Teppiche
Anmerkung: In diesen Räumlichkeiten wird eine Bauernstube nachgestellt. Die Zugangstüren haben eine Türschwelle von 15 cm.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 78
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle in cm
  • 15
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Schmalste Tür in cm
  • 78
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • ja
Manövrierraum
Mindestbreite der Ausstellungswege
  • 78
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • nein
Behindertengerechtes WC
Weitere Räumlichkeiten
Orientierungshilfen
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Parkett
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Mindestbreite der Ausstellungswege
  • 150
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Behindertengerechtes WC
Weitere Räumlichkeiten
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Parkett
Anmerkung: Der Weinkeller ist über eine Treppe erreichbar.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • nein
Innentüren
Vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Behindertengerechtes WC
Weitere Räumlichkeiten
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / holprige Pflastersteine
Anmerkung: Über eine Rampe gelang man ins Kindermuseum, spielerisch können die kleinen Gäste die eine oder andere Information aufschnappen. Beim Eintreten ist etwas Vorsicht geboten, der Türbogen hat eine Höhe von 170 cm.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Rampe
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • nein
Türbreite in cm
  • 150
Türschwelle vorhanden
  • nein
Innentüren
Vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Behindertengerechtes WC
Weitere Räumlichkeiten
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Wege
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Hindernis in Stirnhöhe
  • ja
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Parkett
Anmerkung: Der Garten liegt in einer Hanglage und ist mittels eines Randsteins abgetrennt, weshalb für Besucher im Rollstuhl Hilfestellung notwendig ist.
Zugang mittels
Rampe
Orientierungssysteme
Hinweisschilder
  • ja
Taktile Leitlinien
  • nein
Chromatische Differentiation
  • nein
Bodenbeläge
  • Gras
Anmerkung: Die Toilette ist mittels einer kurzen Rampe mit 17% Steigung erreichbar. Der Vorraum der Toilette ist geräumig, die WC Kabine hingegen sehr klein und hat keine Haltegriffe.
Lage im Gebäude
  • Im Eingangsbereich
Zugang mittels
Rampe
Barrierefreies WC gekennzeichnet und gut auffindbar
  • nein
Lage behindertengerechtes WC
  • Damen
Eingangsbereich
Tür lässt sich ohne Kraftaufwand öffnen
  • ja
Türbreite in cm
  • 70
Tür nach außen zu öffnen / Schiebetür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle < 2,5 cm
  • ja
Türschwelle in cm
  • 2
Manövrierraum außen > 140 x 140 cm
  • nein
Manövrierraum innen > 140 x 140 cm
  • nein
Manövrierraum mit Hilfestellung - Durchmesser > 100 cm
  • ja
WC
Haltegriff
  • nein
Seitlich anfahrbar
  • nein
Von vorne anfahrbar
  • ja
Abstand von der Hinterwand in cm
  • 57
Höhe in cm
  • 50
Alarmklingel in greifbarer Nähe
  • nein
Waschbecken
Zugänglich
  • ja
Höhe in cm
  • 82
Freiraum unter dem Waschbecken in cm
  • 68
Höhenverstellbar
  • nein
Spiegelhöhe in cm
  • 134
Spiegel verstellbar
  • nein
Wasserhahn
  • Klassischem Drehknopf
Bodenbeläge
  • Fliesen / Marmor

Führungen

Workshops

Temporäre Ausstellungen

Konferenzraum

Liegewiese

Hunde erlaubt

Familienfreundlich

Aktivitäten für Kinder

Spielzimmer

Wickeltisch

Einzelkarte: 4 €

Familienkarte: 10 €

Kinder: 2 € ab 8 Jahre

Jugendliche: 2 €

Studenten: 1.50 €

Einheimische: 3.50 €

Senioren: 3.50 €

Menschen mit Behinderung: Frei

Gruppen: 2.50 €

Schülergruppen: 1.50 €

Führungen: 3.50 €

Ruhetag: Freitag

Ganzjährig geöffnet: nein

Saisonzeiten: von Mitte März bis Mitte November | 

Geschlossen: von Mitte November bis Mitte März | 

Dies könnte dich auch interessieren